Hier finden Sie Hilfe

zusammenLeben ohne Gewalt

Queere Konzepte in der gewaltpräventiven Arbeit mit Jugendlichen

Mag.a Renate Tanzberger vom Verein EfEU arbeitet schon lange im Bildungsbereich (mit Lehrer*innen, Jugendarbeiter*innen, Jugendlichen) – unter anderem zum Thema Gewaltprävention. Im Rahmen der „Plattform gegen die Gewalt in der Familie“ des Bundesministeriums für Familien und Jugend initiierte der Verein EfEU einen ExpertInnenaustausch bezüglich queerer Konzepte in der gewaltpräventiven Arbeit mit Jugendlichen. Ziel dabei war/ist es, gemeinsam mit Kolleg*innen zweigeschlechtliche und heterosexuelle Normen zu hinterfragen und zu überlegen, wie dies in der Arbeit mit Jugendlichen umgesetzt werden kann. Warum dies notwendig ist, welche Themen dies umfasst und warum dies in eine Fortbildungsreihe mündete, beleuchtet Mag.a Tanzberger in Ihrem Bericht.

Weiter zum Artikel