Hier finden Sie Hilfe

zusammenLeben ohne Gewalt

kinderrechte.gv.at

News und Veranstaltungen

News 30.11.2022

e-Learning: Gewalt an Frauen findet täglich und überall statt. #redenwirdarüber

Die Beratungsstelle "Der Lichtblick" und die Plattform "Gegen Gewalt in der Familie" haben sich in Kooperation mit der FH Burgenland im Rahmen eines Praxisprojekts von Studierenden im Masterstudiengang "E-learning und Wissensmanagement" Gedanken darüber gemacht, wie Multiplikator:innen für dieses wichtige Thema sensibilisiert, aber auch dabei unterstützen werden können, Ihre Kompetenzen weiter zu stärken. Der Output dieser Überlegungen ist ein e-learning Kurs in drei Modulen. Sämtliche Module beziehen sich auf die Arbeit mit Frauen, Kindern und Jugendlichen in unterschiedlichen Settings.

News 26.11.2022

Weiterbildungsangebote: 16 Tage gegen Gewalt

Wie können wir Kinder und Jugendliche vor Missbrauch und Gewalt schützen? Und können wir rechtzeitig Grenzen setzen, bevor es zu Eskalationen kommt? Workshops im Dezember zum Thema: "Potenzialorientierte Gewaltprävention und Gesprächsführung mit Kindern und Jugendlichen" und "Wann und wo beginnt Respekt?".

News 27.10.2022

16 Tage gegen Gewalt an Mädchen und Frauen

Die Aktionstage finden auch heuer wieder von 25. November bis 10. Dezember statt. Der Verein EfEU beteiligt sich mit zwei Veranstaltungen an dieser Aktion.

Veranstaltung

Workshop "Gewalt in der Familie im Unterricht thematisieren"

Mitarbeiter:innen des Vereins EfEU beschäftigen sich schon lange mit Geschlechterbildern und -normen und damit, wie Geschlechter­vorstellungen und Gewalt zusammenhängen. Sie sind vor allem im Präventionsbereich tätig und werden im Workshop gemeinsam mit Co-Trainerin Michaela Sodl Materialien vorstellen, wie häusliche Gewalt in der Schule thematisiert werden kann (mittels Jugendbücher, Websites, Videos, …).

Wo: Verein EfEU, Untere Weißgerberstraße 41, 1030 Wien

Wann: 28. November 2022, 14:30 - 17:30 Uhr

Veranstaltung

Online-Präsentation von Jugendbüchern zum Thema "Gewalt in der Familie"

Bei der Onlinepräsentation geben Mitarbeiter:innen des Vereins EfEU einen Überblick über die Empfehlungsliste von Jugend­büchern zum Thema "Gewalt in der Familie". Aus einem Teil der Bücher wird vorgelesen und es werden weitere Neu­erschei­nungen vorgestellt.

Wo: Verein EfEU, Untere Weißgerberstraße 41, 1030 Wien

Wann: 25. November 2022, 17 - 18 Uhr

Veranstaltung

gut achten - 26. möwe Fachtagung Wien

Kindeswohl und Gefährdungseinschätzung im Kontext Psychologie und Gericht. Wenn es darum geht, sich der Einschätzung von Kindeswohl und dessen Gefährdungen anzunähern, spielen im Netzwerk des Kinderschutzes meist auch Berufsgruppen aus Justiz und Psychologie eine Rolle. Was sie jeweils und auch miteinander leisten können, wo die Herausforderungen sind und Grenzen liegen und wie es gelingen kann, trotz der Turbulenzen im Außen den Fokus beim Kind zu halten, ist Thema der heurigen Fachtagung.

Wo: Urania Wien, Uraniastraße 1, 1010 Wien und online

Wann: 21. November 2022, 09:00 bis 16:30 Uhr

Veranstaltung

IFS Kinderschutztag

Das Institut für Sozialdienste Vorarlberg lädt zum Kinderschutztag ein. Diese Veranstaltung stellt das Gewaltpräventionsprojekt 2022 des Instituts dar, welches im Rahmen der Plattform gegen die Gewalt in der Familie vom Bundeskanzleramt gefördert wird.

Wo: Spielboden, 6850 Dornbirn

Wann: 22. Oktober 2022, 14:30 Uhr

News 01.10.2022

Gefährdungsabklärung aus der Perspektive von Jugendlichen

Wie ist die Sichtweise der Jugendlichen auf ihre eigenen Partizipationsmöglichkeiten im Prozess der Gefährdungsabklärung durch die Kinder- und Jugendhilfe? Zur Beantwortung dieser Fragestellung erhob die vorliegende Studie mittels qualitativer Interviews mit neun Jugendlichen, wie diese selber den Prozess, die beteiligten Akteur:innen sowie die aktuelle Situation sehen. Die Ergebnisse zeigen ein differenziertes und reflektiertes Verständnis von Partizipation, das sich im Spannungsfeld von Autonomie und Schutz bewegt. Die Studie wurde als ÖIF Forschungsbericht 46 veröffentlicht und ist frei zugänglich.

Veranstaltung

[kunst trotzt gewalt]

Im Herbst 2021 folgten zahlreiche Künstler:innen, Kreative und Autor:innen dem offenen Call der Projektreihe [kunst trotzt gewalt], der im Rahmen der internationalen Kampagne "16 Tage gegen Gewalt" ausgeschrieben wurde. Diese Arbeiten werden am 7. Oktober 2022 aus dem Online-Raum ins Stadtwerk Lehen gebracht, wo sie in einer öffentlichen Projektion, am Vorplatz der Galerie Fotohof, gezeigt werden. Zudem wird die begleitende Projekt-Broschüre vorgestellt sowie zum Verweilen, Betrachten, Vernetzen, Diskutieren und Tanzen eingeladen.

Wo: Inge-Morath Platz, Galerie Fotohof

Wann: 7. Oktober 2022, 19 Uhr

News 18.05.2022

Das AMIKE-Telefon bietet Rat und Hilfe bei psycho-sozialen Belastungen

Das AMIKE-Telefon ist eine Interkulturelle psychosoziale Helpline der Diakonie. Krisenerfahrene Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten haben selbst Migrations­erfahrung, sie hören zu und verstehen - anonym und in den Sprachen Arabisch, Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Dari/Farsi, Englisch, Türkisch, Russisch und gerne auch in Deutsch.

powered by webEdition CMS