Hier finden Sie Hilfe

zusammenLeben ohne Gewalt

News 10.07.2014

Kampagne GEWALTFREI LEBEN

Bild Käfig

Ob in der Arbeitsstelle, im öffentlichen Raum, innerhalb einer Partnerschaft oder im eigenen Zuhause ist Gewalt an Frauen noch immer ein alltägliches Problem - auch in Österreich. Bei häuslicher Gewalt sind Kinder immer mitbetroffen, entweder direkt, indem sie selbst Misshandlungen ausgesetzt sind, oder indirekt, weil sie die Gewalt, die ihre Mutter erleiden muss, hautnah miterleben.

Trotz zahlreicher Verbesserungen in den letzten Jahrzehnten, ist Gewalt an Frauen und Kindern noch immer tief in unserer Gesellschaft verwurzelt. Das muss sich ändern!

GewaltFREI leben möchte genau hier ansetzen: In den Jahren 2014 und 2015 werden zahlreiche Projekte verwirklicht, die für das Thema Gewalt an Frauen und Kindern sensibilisieren und wertvolle Präventionsarbeit leisten.

Die Wanderausstellung "Silent Witnesses", Medienworkshops, Infotage, Infostände und vieles mehr sollen dazu beitragen. Zusätzlich sollen Handlungsspielräume aufgezeigt und die Frauenhelpline gegen Gewalt noch bekannter gemacht werden.

Informationen zu "Gewaltfrei leben" (PDF)

Website "Gewaltfrei leben"

Frauenhelpline gegen Gewalt
Tel.: 0800 222 555 - anonym, kostenlos, rund um die Uhr