Hier finden Sie Hilfe

zusammenLeben ohne Gewalt

kinderrechte.gv.at

Veranstaltung

Lehrgang für Gewalt- und Radikalisierungsprävention

Wo: Seminarzentrum des Wiener Hilfswerks, Schottenfeldgasse, 1070 Wien

Wann: 23. September 2016

IFGK Logo

Am 23. September 2016 startet der nächste Lehrgang für Gewalt- und Radikalisierungsprävention am Institut für Gewaltprävention und Konfliktmanagement in Wien.

Vortragende aus Praxis und Wissenschaft vermitteln die wichtigsten Kompetenzen und Erfahrungen für den Umgang mit Gewalt- und Radikalisierungsphänomenen.

Der Lehrgang umfasst 60 Unterrichtseinheiten und findet in insgesamt 6 Modulen (jeweils 10 Unterrichtseinheiten Freitag Nachmittag und Samstag Vormittag) im Seminarzentrum des Wiener Hilfswerks in der Schottenfeldgasse, 1070 Wien statt.

Zielgruppe sind PraktikerInnen, die in ihrem beruflichen Aufgabenfeld mit Gewaltphänomenen im familiären Kontext konfrontiert sein können. Aktuell wird in einem Modul mit Experten von Verfassungsschutz, Universität und spezialisierten NGO's auf die Herausforderungen der Radikalisierung eingegangen.

Die Bewerbung für einen Lehrgangsplatz ist seit kurzem unter office@ifgk.at möglich.

Nähere Informationen finden Sie auch unter www.ifgk.at.

Der Lehrgangsbeitrag beläuft sich auf € 900.- zuzüglich 20% MWSt. Ein Stipendium für die Übernahme eines Teils der Lehrgangskosten (max. 50%) kann mit dem Antrag auf Aufnahme in den Lehrgang unter office@ifkg.at beantragt werden.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Institut für Gewaltprävention und
Konfliktmanagement in Familien
1190 Wien, Sieveringer Straße 36/9
ZVR-Nr. 651269692
Tel.: +43 (1) 328 10 68
E-Mail: janda@ifgk.at
Web: www.ifgk.at