Hier finden Sie Hilfe

zusammenLeben ohne Gewalt

kinderrechte.gv.at

Veranstaltung

Lehrgang für Gewalt- und Radikalisierungsprävention. 2 Restplätze sind noch verfügbar

Wo: Hilfswerk Wien, Schottenfeldgasse 29, 1070 Wien

Wann: Start 23. September 2016

Der Lehrgang für Gewalt- und Radikalisierungsprävention startet zum fünften Mal. Dieser wurde vom IFGK (Institut für Gewaltprävention und Konfliktmanagement) in Kooperation mit den Bundesministerien für Inneres, Justiz sowie Familie und Jugend und dem Kuratorium Sicheres Österreich (KSÖ) entwickelt und richtet sich an PraktikerInnen und MultiplikatorInnen, die in ihrem beruflichen Umfeld mit Gewalt im familiären Kontext und/oder Radikalisierungsphänomenen konfrontiert sind.

Der Lehrgang findet berufsbegleitend in sechs Wochenendmodulen (jeweils Freitag Nachmittag und Samstag Vormittag) statt. Die Teilnahmegebühr beträgt € 900,- zzgl. Mwst..

Für den aktuellen Lehrgang sind noch zwei Restplätze verfügbar. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an office@ifgk.at. Weitere Informationen erhalten Sie ebenfalls unter dieser Adresse bzw. im Internet auf www.ifgk.at.