Im Browser lesen: https://www.gewaltinfo.at/service/newsletter/2015/05/newsletter05_2015.php

gewaltinfo.at

gewaltinfo.at Newsletter Mai/2015

Es ist Aufgabe aller Menschen, Gewalt zu beenden und Betroffenen zu helfen. Es ist die Verantwortung der Politik ebenso wie die vieler Berufsgruppen, die täglich mit Menschen arbeiten.

Thema des Monats

Intersektionalität und intersektionale Gewaltprävention in der Jugendarbeit

Annemarie Schweighofer-Brauer

Dr.in Annemarie Schweighofer-Brauer, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Instituts für gesellschaftswissenschaftliche Forschung, Bildung und Information (FBI), erörtert in ihrem Aufsatz den inzwischen häufig gebrauchten aber hinsichtlich seiner Bedeutung oft noch unklaren Begriff bzw. das Konzept der Intersektionalität und fragt am Ende nach seinem Potential für die Soziale Arbeit.

Mehr ...

Sie wollen den Newsletter nicht mehr bekommen? Hier abbestellen

© Bundeskanzleramt, Untere Donaustraße 13-15, A-1020 Wien, Tel. 01/ 711 00-633362, www.bmfj.gv.at

Für den Inhalt verantwortlich: Mag. Brigitte Menzel-Holzwarth, kontakt@gewaltinfo.at