Im Browser lesen: https://www.gewaltinfo.at/service/newsletter/2016/05/newsletter_05_2016.php

gewaltinfo.at

gewaltinfo.at Newsletter Mai/2016

Es ist Aufgabe aller Menschen, Gewalt zu beenden und Betroffenen zu helfen. Es ist die Verantwortung der Politik ebenso wie die vieler Berufsgruppen, die täglich mit Menschen arbeiten.

Thema des Monats

Geschlechterverhältnisse - historisch betrachtet

Annemarie Schweighofer-Brauer

Dr.in Annemarie Schweighofer-Brauer, Studium der Geschichte und Politikwissenschaft, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Instituts für gesellschaftswissenschaftliche Forschung, Bildung und Information (FBI), Erwachsenenbildnerin, TZI Diplom, psychologische Beraterin in Ausbildung befasst sich in ihrer Expertenstimme mit der spezifischen Geschlechter­konstruktion und damit konstituierten Herrschaftsverhältnissen seit der Zeit der Aufklärung in Europa. Der Artikel bezieht sich auf Inhalte des Essays „Mann_, Frau_, Trans_,Inter_. Eine geschlechtergeschichtliche Perspektive“, in dem diese Thematik ausführlich erörtert wird.

Mehr ...

News

Umfassendes Buch zum Thema Mädchengewalt ab sofort im Handel

Buchcover

Das Buch enthält zahlreiche Fall- und Praxisbeispiele sowie Übungen für den Umgang und die Arbeit mit gewalttätigen Mädchen. Das Buch gibt einen Einblick in die Lebenswelten gewalttätiger Mädchen und beschreibt das Phänomen, die Hintergründe und die Zusammenhänge von Mädchen­gewalt. Es vermittelt und begründet konkrete Interventionen für die pädagogische Praxis.

Mehr ...

Sie wollen den Newsletter nicht mehr bekommen? Hier abbestellen

© Bundeskanzleramt, Untere Donaustraße 13-15, A-1020 Wien, Tel. 01/ 711 00-633362, www.bmfj.gv.at

Für den Inhalt verantwortlich: Mag. Brigitte Menzel-Holzwarth, kontakt@gewaltinfo.at