Im Browser lesen: https://www.gewaltinfo.at/service/newsletter/2017/10/newsletter_10_2017.php

gewaltinfo.at

gewaltinfo.at Newsletter Oktober/2017

Es ist Aufgabe aller Menschen, Gewalt zu beenden und Betroffenen zu helfen. Es ist die Verantwortung der Politik ebenso wie die vieler Berufsgruppen, die täglich mit Menschen arbeiten.

Thema des Monats

Altersgemäße Aufklärung als Prävention von sexuellem Kindesmissbrauch

Mag.a Gabriele Rothuber, Verein Selbstbewusst, Dipl. Sexualpädagogin und Sexualberaterin geht in ihrer Expertinnenstimme der Frage nach, was „Aufklärung" mit der Vorbeugung von sexualisierter Gewalt an Kindern zu tun hat.

Mehr ...

Veranstaltung

Informationsveranstaltung "Überforderung wird sichtbar"

Kleinkind hält sich die Hände vor die Augen

Überforderung bei der Erziehung/Begleitung von Kindern kann aus verschiedensten Gründen vorhanden sein. Wie der Erwachsene damit umgeht, ist leider nicht immer gewaltlos und hinterlässt Spuren.

Mit OA Dr. Wolfgang Novak (Kinderarzt und Leiter der Kinderschutz­gruppe Donauspital) und Frau Claudia Krieglsteiner MSc (leitende Sozialarbeiterin der MAG ELF).

Wo: SMZ-Ost, Langobardenstr. 122, 1220 Wien
Wann: 11. Oktober 2017, 18 - 20 Uhr

Mehr ...

Sie wollen den Newsletter nicht mehr bekommen? Hier abbestellen

© Bundeskanzleramt, Untere Donaustraße 13-15, A-1020 Wien, Tel. 01/ 711 00-633362, www.bmfj.gv.at

Für den Inhalt verantwortlich: Mag. Brigitte Menzel-Holzwarth, kontakt@gewaltinfo.at