Im Browser lesen: https://www.gewaltinfo.at/service/newsletter/2019/07/newsletter_07_2019.php

gewaltinfo.at

gewaltinfo.at Newsletter Juli/2019

Es ist Aufgabe aller Menschen, Gewalt zu beenden und Betroffenen zu helfen. Es ist die Verantwortung der Politik ebenso wie die vieler Berufsgruppen, die täglich mit Menschen arbeiten.

Thema des Monats

Die 7 gewaltpräventiven Botschaften an Kinder/Jugendliche

Logo Hazissa

Mag.a Dr.in Yvonne Seidler, Mediatorin, Supervisorin, Erwachsenenbildnerin und Lektorin an der KF Universität Graz, Geschäftsführung und pädagogische Leitung des Vereins Hazissa gibt in Ihrer Expertenstimme Einblicke in die Präventions­botschaften an Kinder und Jugendliche.

Sie betont, dass aber vor allem die Erwachsenen die Verantwortung für den Schutz von Kindern tragen, sie müssen sich für diese stark machen, sich informieren und weiterbilden und ein Umfeld schaffen, in dem Gewalt keinen Platz hat.

Mehr ...

Veranstaltung

Vortragsreihe & Vernetzung: Sexuelle Übergriffe und Missbrauch an Kindern und Jugendlichen - After Work Basics

Cover der Brochure After Work Basics

Der Verein Selbstbewusst, Verein für Sexualpädagogik und Prävention von sexuellem Kindesmissbrauch in Salzburg bietet für Menschen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten ein neues Programm "AFTER WORK BASICS".

Wo: Strubergasse 26, 5020 Salzburg
Wann: ab 24. September 2019

Mehr ...

Einladung zur 23. Möwe Fachtagung

Logo die Möwe

"Ich zeig Dir meins, zeigst Du mir Deins?"
Sexuelle Entwicklung - Normalität(en), Herausforderungen und Risiken

Wo: Don Bosco Haus, St. Veit-Gasse 25, 1130 Wien
Wann: 14. Oktober 2019, 9:00 - 16:30 Uhr

Mehr ...

Sie wollen den Newsletter nicht mehr bekommen? Hier abbestellen

© Bundeskanzleramt, Untere Donaustraße 13-15, A-1020 Wien, Tel. 01/ 53115-633362, www.bundeskanzleramt.gv.at

Zur Datenschutzerklärung

Für den Inhalt verantwortlich: Mag. Brigitte Menzel-Holzwarth, kontakt@gewaltinfo.at