Hier finden Sie Hilfe

zusammenLeben ohne Gewalt

Gewalt geht alle an!

Es ist Aufgabe aller Menschen, Gewalt zu beenden und Betroffenen zu helfen. Es ist die Verantwortung der Politik ebenso wie vieler Berufsgruppen, die täglich mit Menschen arbeiten. Dies sind in erster Linie Pädagog/innen, Sozialarbeiter/innen, Pflegepersonen, Ärzt/innen, Polizist/innen oder Richter/innen.

Fachinformationen und die Beratung durch Expert/innen können Ihnen helfen, Gewalt leichter als solche zu erkennen, für sich oder für andere Hilfe zu holen, die Gewalt zu beenden und das Erlebte aufzuarbeiten.

Thema des Monats

Portrait Mag. Dr. Ernst Ehrenreich

Mag. Dr. Ernst Ehrenreich

Die Kraft der Widerständigen - Resilienz in der Begleitung von Burschen und Männern

Mag. Dr. Ernst Ehrenreich, Theologe und Pädagoge, Männerberatung Mannsbilder Tirol, zeigt in seinem Artikel den Einfluss von geschlechterspezifischen Resilienzfaktoren auf und geht dabei dem subjektiven Erleben von Sinn (Kohärenzgefühl) ausführlicher nach.

Im Beratungsprozess mit Burschen und Männern kann die Perspektive der Resilienz wertvolle Impulse einbringen. Die Grenzen des Machbarkeitsdenkens (von Seiten des Klienten und des Beraters) werden benannt, da es sich beim Kohärenzgefühl um eine Art von Vertrauen handelt, das in tieferen Schichten des Menschen angelegt und dem direkten Zugriff durch Methoden und Interventionen entzogen ist. 

Mit Kohärenz kann man nur (wieder) in Berührung kommen - und zwar dort wo ein Mensch mit seinem eigenen Leben - mit sich selbst - ehrlich in Berührung kommt. Dabei kann das Erzählen, Zuhören, Nachfragen und Konfrontieren im Rahmen eines Beratungsprozesses hilfreich sein.

Weiter zum Artikel

Veranstaltung

hellwach - Matinee in der Wiener Staatsoper für ein Ende der Gewalt an Frauen und Kindern

Am 21. September wird weltweit der Internationale Tag des Friedens begangen. Zu diesem Anlass lädt der Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser auch in diesem Jahr wieder zur Matinee mit Lesungen und Musik.

Wo: Wiener Staatsoper, Gustav Mahler-Saal, 1010 Wien

Wann: 21. September 2019, 11 Uhr

Veranstaltung

saferinternet Vernetzungstreffen 2019

saferinternet.at veranstaltet im Herbst 2019 mit Unterstützung des Bundeskanzleramts wieder organisationsübergreifende Vernetzungs- und Weiterbildungstreffen zu „Safer Internet“-Themen.

Wo: in ganz Österreich

Wann: September bis Dezember 2019

Veranstaltung

Fachtagung GEWALTige Welten in Klagenfurt

7. Fachtagung in der Reihe "Kreuzungen - Umleitungen - Sackgassen": GEWALTige Welten - Prävention und Intervention zu Gewalt on- und offline. In Vorträgen und vertiefenden Workshops stellen die Referierenden Konzepte und Best-Practice Modelle aus Theorie und Praxis vor und geben Ideen und Umsetzungsanregungen für den eigenen pädagogischen Alltag.

Wo: Pädagogische Hochschule Kärnten, Hubertusstraße 1, Klagenfurt am Wörthersee

Wann: 13. und 14. November 2019

Hilfen für Kinder

gewalt-ist-nie-ok.at

Rat auf Draht: 147

Notruf für Kinder, Jugendliche und deren Bezugspersonen

Frauenhelpline:
0800-222-555

www.frauenhelpline.at
Rund um die Uhr, anonym und kostenlos

Opfer-Notruf:
0800-112-112

www.opfer-notruf.at
anonym, kostenlos, rund um die Uhr

Notruf für vermisste Kinder: 116 000

Europaweite Anlaufstelle für Bezugspersonen, aber auch für Kinder und Jugendliche selbst

Onlineberatung

www.die-moewe.at
für Kinder und Jugendliche,
anonym und vertraulich