Hier finden Sie Hilfe

zusammenLeben ohne Gewalt

Gewalt geht alle an!

Es ist Aufgabe aller Menschen, Gewalt zu beenden und Betroffenen zu helfen. Es ist die Verantwortung der Politik ebenso wie vieler Berufsgruppen, die täglich mit Menschen arbeiten. Dies sind in erster Linie Pädagog/innen, Sozialarbeiter/innen, Pflegepersonen, Ärzt/innen, Polizist/innen oder Richter/innen.

Fachinformationen und die Beratung durch Expert/innen können Ihnen helfen, Gewalt leichter als solche zu erkennen, für sich oder für andere Hilfe zu holen, die Gewalt zu beenden und das Erlebte aufzuarbeiten.

Thema des Monats

Mag.a Barbara Neudecker MA

Mag.a Barbara Neudecker MA

"Barnahus" - ein skandinavisches Erfolgsmodell auch für Österreich?

Mag.a Barbara Neudecker MA - Fachstelle für Prozessbegleitung für Kinder und Jugendliche, zieht in ihrer Expertenstimme Vergleiche zu der in Österreich seit mehreren Jahrzehnten eingeführten psychosozialen Infrastruktur, was Kinder- und Opferschutz betrifft.

Geht es um "Kindgerechte Justiz" und die Frage, wie man Kindern, die Gewalt erlebt haben, bei Polizei und Gericht sensibel und kindgerecht begegnen kann, dann wird häufig das aus Skandinavien stammende Barnahus-Modell als Vorbild angeführt.

Weiter zum Artikel

Veranstaltung

Infoveranstaltung Projekt BASE - genderbasierte Gewalt gegen Mädchen und Frauen mit Migrationshintergrund

Das Forschungsinstitut abif ist am EU-Projekt "BASE" beteiligt, das einen Beitrag zur Verbesserung von Unterstützungsangeboten für von Gewalt betroffene Mädchen und Frauen mit Migrationshintergrund leisten möchte.

Wo: abif, Einwanggasse 12/5, 1140 Wien

Wann: 12. Dezember 2019, 16:00 - 17:30 Uhr

Veranstaltung

Seminar: Radikalisierungsprävention

In diesem Vertiefungsseminar werden Kenntnisse über extremistische Tendenzen, Hintergründe des Missbrauchs von Ideologien und aktuelle Argumentationsmuster von Organisationen und Führungspersonen mit Handlungsmöglichkeiten aus der Radikalisierungsprävention und Deradikalisierungsarbeit verknüpft. Zudem besteht die Möglichkeit, Fallbeispiele aus Ihrer Berufspraxis zu diskutieren.

Wo: Schottenfeldgasse 29/I, 1070 Wien

Wann: 29.11.2019, 12 -18 Uhr & 30.11.2019, 9 - 13 Uhr

News 06.11.2019

16 Tage gegen Gewalt an Frauen

Am 25. November starten die 16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Im Kampagnenzeitraum zwischen dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und dem Internationalen Tag für Menschenrechte finden auf der ganzen Welt Aktionen statt.

Hilfen für Kinder

gewalt-ist-nie-ok.at

Rat auf Draht: 147

Notruf für Kinder, Jugendliche und deren Bezugspersonen

Frauenhelpline:
0800-222-555

www.frauenhelpline.at
Rund um die Uhr, anonym und kostenlos

Opfer-Notruf:
0800-112-112

www.opfer-notruf.at
anonym, kostenlos, rund um die Uhr

Notruf für vermisste Kinder: 116 000

Europaweite Anlaufstelle für Bezugspersonen, aber auch für Kinder und Jugendliche selbst

Onlineberatung

www.die-moewe.at
für Kinder und Jugendliche,
anonym und vertraulich